VITA

VITA


In Berlin erblickte ich am 21.Februar das Licht der Welt.
Nach meiner Tätigkeit beim Roten Kreuz in Nürnberg und einem längeren Auslandaufenthalt kehrte ich 1990 in meine Heimatstadt zurück, wo ich seitdem wieder lebe.

Seit langem fasziniert mich die Arbeit mit unterschiedlichsten Materialien, antiken und modernen, technischen und natürlichen.  Auf diese Weise habe ich  ganzunterschiedliche Berufserfahrungen sammeln können, vom Sonnenkollektorenbau über den Mineralienhandel und die Goldschmiede bis in die Naturkostbranche.

Als ich im Jahr 1993 bei der Firma Atlantis, Berlin  Sonnenkollektoren baute, entwickelte ich mein Interesse für das Handwerk und so wurde der Wunsch Goldschmiedin zu werden geboren. Diesen setzte ich dann 1995 bei der Firma Aurum Schmuck, Berlin um.

Im Jahr 2007 schließlich konnte ich in Berlin-Neukölln mein Atelier als freischaffende Künstlerin eröffnen.
Nach wie vor reizt es mich besonders, Naturmaterialien eine einzigartige, ästhetische Form zu verleihen.

Neben Plastiken aus einem scheinbar so einfachen, alltäglichen Material wie Papiermaché stehen gleichberechtigt meine hochwertigen Schmuckobjekte, und meine Arbeit in den von mir geleiteten Schmiedekursen bereitet mir ebenso viel Freude wie meine künstlerisch eigenständige Tätigkeit.

 



VITA